Energiestandards

Sparen mit Holz

Wärmedämmung, Klimaschutz, Energieeinsparverordnung ist in aller Munde. Holz hat dazu einiges beizusteuern: Nachhaltigkeit, hervorragende Wärmedämmung, Flexibilität und Leichtigkeit. Holz schafft ein behagliches Raumklima wie kein anderes Material. Langfristig gesehen rentiert sich eine Investition in Wärmedämmung immer, sei es finanziell oder in der Steigerung der Wohnqualität. Denn im Sommer bleibt die Hitze draußen und im Winter bleiben die Außenwände warm. Alle Energiestandards können problemlos mit Holzbauten realisiert werden, denn trotz niedrigem Gewicht und hoher Tragfähigkeit bietet der natürliche Werkstoff Holz sehr gute Dämmwerte.

Dabei gibt es verschiedene Standards nach denen gebaut werden kann. Zimmermeister und Dachdeckermeister Karl-Heinz Schaible und Daniel Schaible, Dipl.-Ing. (FH) Holzbau und Ausbau können Sie umfassend beraten. Für einen KFW Kredit muss laut aktueller EnEv jedoch ein unabhängiger Energieberater beraten. Hier vermitteln wir gerne kompetente Partner mit denen wir seit Jahren gut zusammen arbeiten.

Hier einige Informationen zu den Standards.

EnEv-Standard

Wenn Sie Ihr Haus, Eigentumswohnung oder Ihr Dachgeschoss sanieren oder erweitern, müssen die Mindestanforderungen der jeweils aktuell gültigen EnEv eingehalten werden. Dadurch kann schon sehr viel Heizenergie eingespart werden, es besteht aber noch weiteres Einsparpotential.

Niedrigenergiehaus

Hier gibt die KFW verschiedenen Stufen für Neubauten und sanierte Altbauten vor, die die EnEV Standards übertreffen. Eine gute Dämmung und darüber hinaus eine gut geplante und geprüfte Luftdichtitgkeit sowie verminderte Wärmebrücken sind typisch für diesen Standard. Zusätzlich werden bei hohen Anforderungen Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung eingesetzt.

Passivhaus

Das Haus der Zukunft in Anbetracht steigender Energiepreise und höheren Anforderungen an den Klimaschutz. Es müssen die Regeln des Passivhausinstitutes (Link) eingehalten werden. Dadurch wird ein hoher Wohnkomfort bei gleichzeitiger Energieeinsparung erzielt. Daniel Schaible hat an der Fortbildung zertifizerter Passivhausplaner teilgenommen.

Energie Plus

Das Energie Plus Haus produziert mehr Energie als seine Bewohner verbrauchen. Die Zusatzinvestition wird finanziert durch Einsparungen und Einspeisung von Energie. Jedoch ist eine sehr hohe Investitionssumme fällig. Die Amortisation gelingt nur bei sehr intelligenten und gut abgestimmten Konzepten. Hierbei unterstützen wir Sie natürlich gerne.